Ludwig Wittgenstein
Tractatus logico-philosophicus



Log. Phil. Abhandlung

Inhalt

Tractatus Online:

InformationSie befinden sich hier.
Kontakt

tractatus logico-philosophicus:

Vorwort
Logisch-philosophische Abhandlung

Werkzeuge:

Suchen
Druckansicht

Sonstiges:

Links
Gästebuch

Empfehlungen:

Tractatus logico-philosophicus



Mehr zum Thema bei Amazon.de...

Tractatus Online

Diese Seiten haben freilich nicht den Anspruch, das Buch zu ersetzen. Vielmehr wollen sie die Struktur des Tractatus verdeutlichen und herausstellen, dass für das richtige Verständnis der einzelnen Sätze ein Blick auf die jeweilige Stellung innerhalb der Abhandlung hilfreich, ja sogar notwendig sein kann.

Wittgensteins Anmerkung zur Dezimalstruktur des Tractatus:
Die Dezimalzahlen als Nummern der einzelnen Sätze deuten das logische Gewicht der Sätze an, den Nachdruck, der auf ihnen in meiner Darstellung liegt. Die Sätze n.1, n.2, n.3, etc. sind Bemerkungen zum Satze No. n; die Sätze n.m1, n.m2, etc. Bemerkungen zum Satz No. n.m; und so weiter.

Diesem formalen Aufbau möchte die vorliegende Web-Darstellung nun ein neues Gewand anlegen, das dem Leser in gewisser Hinsicht Vorteile gegenüber der herkömmlichen Form bieten kann. Ist dieser Versuch missglückt, »mögen andere kommen und es besser machen.«

Hinweis: Der vorliegende Text kann makelhaft sein. Der kritische Leser sollte sich auf jeden Fall an einer gedruckten Ausgabe orientieren. Bitte informieren Sie mich über fehlerhafte Stellen unter tractatus.hochholzer.info.

Zuletzt möchte ich darauf hinweisen, dass es mir bei der Erstellung dieser Seiten lediglich darauf ankam, mir meine Arbeit am Text - den ich selbstverständlich in gedruckter Form besitze - in genanntem Punkt zu erleichtern. Urheberrechte variieren von Land zu Land; Der Benutzer hat sich vor Gebrauch dieser Darstellung also zu vergewissern, ob sie mit diesen in Einklang steht. Grundsätzlich sei aber gesagt, dass die Benutzung nur dem gestattet ist, der im Besitz einer gedruckten Ausgabe Wittgensteins »Tractatus logico-philosophicus« ist.